Christiane Leuchtmann - Szenenstudium

Christiane Leuchtmann spielte bereits während ihrer Ausbildung an der Otto–Falckenberg-Schule an den Münchner Kammerspielen, drehte für Serien wie „Die Knapp Familie“, „Die Wiesingers“, „Einmal die Woche“.

Nach der Abschlussprüfung wurde sie sofort an die Staatlichen Bühnen Berlin von Boy Gobert engagiert, wo sie 12 Jahre lang in großen Rollen in Klassik und Moderne auftrat. 1990 erhielt sie den Förderpreis für Darstellende Kunst der Akademie der Künste in Berlin.

Nach der Berliner Zeit spielte sie u. a. Theater in Frankfurt, auf Tournee, an den Hamburger Kammerspielen, am Ernst Deutsch Theater und an der Komödie im Bayerischen Hof in München. Christiane Leuchtmann hat in zahlreichen Fernsehproduktionen mitgewirkt (zum Beispiel: „Alphateam“, „Happy Birthday“,„Adelheid und ihre Mörder", „Ein starkes Team", „Im Namen des Gesetzes“, „Praxis Dr. Mertens).

Sie ist eine begehrte Hörspiel- und Hörbuchsprecherin und liebt die Auftritte vor Publikum mit Ihren Lesungen und Gesangsabenden. Seit Jahren gibt sie Schauspielunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. 

Christiane Leuchtmann

SCHULE FÜR SCHAUSPIEL HAMBURG GbR - Oelkersallee 29a - 22769 Hamburg - Tel.: 040/430 20 50 - Fax: 040/43 12 63 - info@sfsh.de