Kooperationspartner

 

Die Schule für Schauspiel Hamburg kooperiert mit Partnern aus Theater und Fernsehen. So können schon während der laufenden Ausbildung praktische Erfahrungen am Theater und im Fernsehen gesammelt werden. Unsere Kooperationspartner sind:

Rote Rosen

 

Seit Mai 2017 kooperiert die SfSH mit der in Lüneburg ansässigen Telenovela "Rote Rosen". Die Serie läuft von Montag bis Freitag von 14:10 – 14:55 Uhr in der ARD und ist eine der erfolgreichsten Nachmittagsformate.
Unsere Schüler_innen werden zukünftig in Nebenrollen in der TV Produktion eingesetzt, und  das Team von "Rote Rosen" steht ihnen bei den Drehs mit Rat und Tat zur Seite. Unsere Absolventin Samantha Viana gehört zum Hauptcast der Serie.

Unser Schüler Sascha Weingarten (damals 3. Jahrgang) in einer Gastrolle in Folge 2461

Schlosstheater Celle

 

Seit Dezember 2016 gibt es die Kooperation mit dem Schlosstheater Celle

 

Auerhaus

 

In Bov Bjergs AUERHAUS feierten Simon Gilles und Annika Krüger im Januar 2018  Premiere am Schlosstheater Celle."Durch die Kooperation unserer Schule mit dem Celler Schloßtheater hatten wir die Möglichkeit, noch in unserer Ausbildung raus auf die Bühne zu gehen. Diese Erfahrung hat uns natürlich zunächst ins kalte Wasser gestoßen, weil wir das erste Mal ganz auf uns gestellt waren und nicht die schützenden Hände der Dozenten über uns hatten.Diese Erfahrung war trotzdem sehr gut und wichtig für uns. Wir wurden gefordert und gefördert. Wir mussten uns selbstermächtigen und auf uns selbst vertrauen. Das war das Wichtigste, was wir aus den knapp zwei Monaten gezogen haben. Sich immer wieder zu motivieren, an sich selbst zu glauben und jedes Mal wieder neuen Mut zu fassen, es nochmals zu probieren, wenn man Dinge nicht sofort hinbekommen hat. Dazu muss man sagen, dass wir mit Maurizio Micksch einen ganz wunderbaren Regisseur hatten. Der uns  mit viel Geduld, Humor und großartiger Fantasie gegenüber getreten ist und uns immer ein gutes Gefühl gegeben hat."                         

(Annika Krüger & Simon Gilles, Schüler des 3. Ausbildungsjahrs 2018)

EFFI BRIEST

 

In Theodor Fontanes EFFI BRIEST feierte Julius von Schubert als Gastschauspieler sein Theaterdebüt am Schlosstheater Celle.

EIN SOMMERNACHTSTRAUM

Am 18. März 2017 feierten vier unserer Schüler_innen aus dem 2. Jahrgang unter der Regie von Jasper Brandis mit dem Sommernachtstraum von William Shakespeare in Celle Premiere. Unsere Schüler_innen Andre Grave als Demetrius, Helena gespielt von Sandra Malek, Eva Maropoulos als Hermia und Julius von Schubert als Lysander standen bis Ende Mai gemeinsam auf der Bühne.

Hochschule für Musik und Theater

 

In der Regie von Montserrat Borreda arbeiten die Schüler_innen unseres 1. Ausbildungsjahrs immer zum Ende des Schuljahres an einer Massenchoreografie. Die Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater besteht schon seit mehreren Jahren, und wir freuen uns, dass unsere Schüler_innen aus diesem Kontakt heraus auch immer wieder weitere Engagements erhalten.

Schleswig-Holsteinisches Landestheater

 

Im November 2017 feierten Lucie Gieseler und Eva Maropoulos die Premiere der Uraufführung des neuen Jugendstücks DIE NACHT, IN DER ALLES von Marisa Wendt in den Kammerspielen Rendsburg.

SCHULE FÜR SCHAUSPIEL HAMBURG GbR - Oelkersallee 29a - 22769 Hamburg - Tel.: 040/430 20 50 - Fax: 040/43 12 63 - info@sfsh.de