Infogespräch mit kostenlosem Probetraining

Hier erfahren Sie, was in den 3 Monaten des Schauspieltrainings passiert und welche Inhalte vermittelt werden. Im direkten Gespräch können Sie die DozentInnen kennenlernen und Ihre Fragen stellen.

Sonntag, 20. Januar, 14 Uhr

Bitte melden Sie sich per Mail oder telefonisch unter 040/4302050 an.

Das berufsbegleitende Schauspietraining: Filmacting

 

Sie fragen sich schon lange, wie es sich anfühlt: Vor der Kamera stehen! Oder haben es sogar schon erlebt und wollen es unbedingt wiederholen. Sie interessieren sich für Filme, gehen oft ins Kino & wollen endlich den Schritt vor die Kamera wagen. Und Action!

Das 3-monatige berufsbegleitende Schauspieltraining beginnt mit Grundlagenübungen und Improvisationen mit dem Theaterdozenten Julian Tejeda. Im Verlauf können sich die Teilnehmer_innen vor der Kamera mit dem Dozenten Julian Müller ausprobieren, während mit Übungen, improvisierten Szenen und kleinen Ausschnitten aus Drehbüchern gearbeitet wird.
Im Anschluss werden die Aufnahmen zusammen angesehen und der/die Dozent_in gibt ein professionelles Feedback.

Tauchen sie ein in die Welt vor der Kamera!

Dozenten

 

Julian Müller übernimmt neben seiner Tätigkeit als Schauspieler auch immer wieder Positionen hinter der Kamera. So zum Beispiel Regieassistent, Produktionsassistent, Casting Director, Script/Continuitiy oder Best Boy.

Er arbeitet u.a. für Kurzfilm- oder Imagefilm- sowie bereits für eine Spielfilmproduktion. Darüber hinaus produziert er auch Demobänder. Seit 2013 ist er als Dozent für Kamera-Acting tätig.

Melek Erenay ist Absolventin der SfSH. Sie spielte u.a. am Theater Bremen, Klagenfurt, am „Hebbel am Ufer“, Altonaer Theater.

In Berlin feiert sie Erfolge als Ensemble-Mitglied des Ballhaus-Naunynstrasse und ist Gastschauspielerin am Gorki Theater. Ebenfalls ist sie als Regisseurin, Coacherin und Sprecherin tätig. Im Sommer spielt sie in einer Koproduktion der Ruhrfestspiele und der Hamburger Kammerspiele.

An der SfSH ist sie Dozentin für Orientierungskurse, Talenttage, Kurzseminare, Vorsemester und Erwachsenenkurse.

Jetzt anmelden!

Aktuelle Termine

19.01.2020

Probetraining mit Infogespräch | Schauspieltraining


03.02.2020

After-Work Acting | 60 Ustd.


20.09.2020

Probetraining mit Infogespräch | Schauspieltraining


Voraussetzungen

Vorerfahrung bzw. Teilnahme am Schauspieltraining Basis oder am Kurzseminar

Zeitrahmen

donnerstags von 19 – 22 Uhr

Werkstattaufführung/ Szenenschau am letzten Termin

Termine

14. Februar - 18. April 2019

Intensiv-wochenenden:

 

16. + 17 02.2019

02. + 03.03.2019

06. + 07.04.2019

Preis

195,– € pro Monat

der Kurs ist steuerlich absetzbar

Hinweis

Für das Schauspieltraining können Fördermittel beantragt werden. Mehr Infos:

www.zwei-p.org/leistungen/foerdermittelberatung.html

www.weiterbildungsbonus.net

Feedback der Teilnehmer

„Ich hatte gehofft etwas zu lernen, aber das was ich dann erlebt habe und lernen durfte, hat meine Erwartungen um ein Vielfaches übertroffen. Nach einem anstrengenden Arbeitstag bin ich jedes Mal völlig glücklich und beseelt wieder nach Hause gefahren.
Das dieses Training so spannend, so anregend und so vollgespickt war mit tollen Übungen, lag natürlich vor allem an den Dozenten. Die beiden haben, und da kann ich keinen von beiden besonders hervorheben, uns sehr behutsam aber doch fordernd motiviert. Sie haben für mich mit einer Leidenschaft agiert - die nur anstecken kann."

M. Rost

SCHULE FÜR SCHAUSPIEL HAMBURG GbR - Oelkersallee 29a - 22769 Hamburg - Tel.: 040/430 20 50 - Fax: 040/43 12 63 - info@sfsh.de